Page tree

Hinweis

Dieses Handbuch wird nicht mehr aktualisiert.

Die enthaltenen Anleitungen sind stark veraltet.

Bitte nutzen Sie unser neues Handbuch.

Dieses finden Sie hier:

http://doku.alamos-gmbh.com/

Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Was ist ein Wachalarm?

Ein Wachalarm hat die folgenden zwei Funktionen:

  • Steuerung einer Wachdurchsage mit alarmierten Fahrzeugen
  • Fahrzeugbezogene Gebäudesteuerung

Er kann verwendet werden, um mehrere Alarmierungen nach dem Einsatztext zu gruppieren um diese anschließend in Durchsagen aufzählen zu lassen. Im Gegensatz zum Sammelalarm, besteht der Wachalarm aus zwei verschiedenen Einheiten. Eine, welche immer dann ausgelöst wird, sobald die erste Einheit des Wachalarms alarmiert wird und eine, welche (wie beim Sammelalarm) ganz am Ende alarmiert wird.

Wann kann ein Wachalarm verwendet werden?

Ein Wachalarm kann dann sinnvoll eingesetzt werden, wenn pro alarmiertem Fahrzeug (oder pro alarmierter Einheit) ein eigener Alarm in FE2 für eine eigene Einheit ausgelöst wird und der Alarmtext jeweils identisch ist. Bei der digitalen POCSAG Alarmierung wäre das dann der Fall, wenn pro Fahrzeug ein Alarm versendet wird.

Wann ist ein Wachalarm ungeeignet?

Wenn Alarmtexte immer unterschiedlich sind, kann eine Zuordnung nicht sinnvoll stattfinden und die Fahrzeuge können nicht korrekt gruppiert werden.

Hinweise

Hinweise zum Wachalarm

Die Zuordnung von verschiedenen Alarmierungen zum eigentlichen Wachalarm findet an Hand des Alarmtextes statt. Damit die Zuordnung korrekt funktionieren kann, müssen die Alarmtexte bei allen zugehörigen Alarmierungen gleich sein!

  • No labels