Page tree

Hinweis

Dieses Handbuch wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte nutzen Sie unser neues Handbuch. Dieses finden Sie hier:
http://doku.alamos-gmbh.com/

Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Wenn Ihre Fax-Karte ein Speicher-Format nutzt, welches die Texterkennung nicht verarbeiten kann, können Sie einen virtuellen Drucker nutzen, welcher die Umwandlung übernimmt.

eDocPrintPro einrichten und installieren

eDocPrintPro ist ein virtueller Drucker, welcher sich einfach installieren lässt. Nach erfolgreichen Installation, setzen Sie den Drucker als Ihren Standarddrucker.

Folgende Konfiguration müssen Sie vornehmen:

Papier/Layout

  • Wählen Sie den Schwarz-Weiß-Modus aus
  • Setzen Sie die Auflösung auf mindestens 300 dpi

Ziel

  • Wählen Sie als Ziel-Ordner: ...\FE2\Config\fax\input
  • Nutzen Sie als Datetyp tif Mono und als Speicherungs-Modus die Speicherung ohne Dialog


Format Einstellungen

 

  • Stellen Sie sicher, dass als Auflösung 300 dpi angegeben ist
  • Außerdem muss der Monochrome Modus gewählt werden

 

Nun haben Sie Ihren virtuellen Drucker eingerichtet. Alles was Sie an diesen Drucker schicken, wird als .tif im Ordner /fax/input gespeichert und kann damit mit der internen Fax Erkennung von FE2 verarbeitet werden.

Fax-Software einrichten

Stellen Sie sicher, dass in Ihrer Fax-Software eingehende Faxe sofort auf dem Standard-Drucker (eDocPrintPro) ausgedruckt werden.

 

  • No labels