Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Der Connect Dienst für den AlarmMonitor 4 ist eine neue Funktion, wie FE2 und der AlarmMonitor 4 kommunizieren können.

Der Connect Dienst ist eine Erweiterung zur bisherigen Übertragung via TCP. Diese kann wie bisher weiter verwendet werden. Auch als zweite Übertragungsmöglichkeit kann der Connect Dienst verwendet werden, selbst wenn die primäre Datenübertragung zwischen FE2 und dem AM4 über die Direkt-Verbindung stattfindet.

 

 

Stand FE2-Version

2.15

Stand AM4-Version

4.0.2


Inhalt


Wie funktioniert Connect?

Der Connect Dienst nutzt ein Push Protokoll zur Grundlage und funktioniert recht ähnlich wie der Push Dienst von aPager PRO. Der AM4 hält eine ständige Verbindung zu einem Server von uns aufrecht. FE2 nutzt ebenfalls eine Verbindung zu diesem Server und kann darüber dann Nachrichten übermitteln. Sollte eine Verbindung abbrechen (z.B. Internet Ausfall), wird diese automatisch wieder neu verbunden.

Connect

Vorteile

  • Keine Direkt-Verbindung zwischen FE2 und dem AM4 notwendig
  • Kombination zwischen Direkt-Übertragung und Connect (z.B. bei Ausfall VPN springt die Connect Übertragung ein)
  • Echtzeit-Übertragung mit hoher Ausfallsicherheit
  • Kein Port-Forwarding oder Dynamische Adresse notwendig
  • Auch für LTE Verbindungen geeignet

Für welche Nutzer ist dieser gedacht?

Diese Funktion sollten Nutzer verwenden, für die eine Direkt-Verbindung zwischen FE2 und dem AM4 unmöglich beziehungsweise nur schwer einzurichten ist. Zum Beispiel wenn der AM4 in einem anderen Gebäude (Standort) ist wie FE2 selbst.

Welche Voraussetzungen benötige ich?

  • FE2 ab Version 2.15
  • AM4 ab Version 4.0.2
  • Bei Problemen eventuell Freigabe von Port 1883 und 8883

Anleitung

 Einrichtung für FE2
  • Wechseln Sie in Ihr FE2 Adressbuch
  • Wählen Sie AlarmMonitor 4
  • Nun können Sie über das Setzen des Hakens denn Connect Dienst für diesen AlarmMonitor aktivieren:
  • Anschließend können Sie die Konfigurationsdatei, welche Sie für den AM4 benötigen, über das gelb markierte Symbol als Datei exportieren:

 Einrichtung für den AM4
  •  Öffnen Sie die Einstellungen
  • Wechseln Sie zu Allgemein > Connect
  • Hier können Sie den Connect Dienst über den Haken aktivieren
  • Anschließend können Sie über Konfiguration laden die eben aus FE2 exportierte Konfigurationsdatei importieren
  • Starten Sie den AM4 neu
  • Nun sollte in der unteren Leiste ein grüner Balken erscheinen, welcher den Verbindungszustand zum Connect Dienst signalisiert